Joomla Tuning mit Spiele.Rocks

kartenspiel

Es geht immer ein wenig besser. Da ich die https://spiele.rocks habe, musste auch ein Performance Tuning her. Was habe ich gemacht und wie bin ich an die Joomla Optimierung ran gegangen?

Der erste Schritt war die händische Migration von Texten. Die sollten alle in Joomla rein und auch ein frisches responsives Template haben, da Google den mobile First Index grade ausrollt. Das war so nicht das Problem, allerdings ein richtiger Zeit-Killer.

War das erstmal erledigt, sollte man sich VORHER Gedanken machen, wie die Seite verwendet werden sollte, denn es sollen auch Caching Methoden zum Einsatz kommen. Das ist kein Glücksspiel, sondern sollte gut geplant sein.

Ist die Seite und ein schönes Template bzw Design fertig, kommt es tiefer in die Technik um das ganze sehr schnell zu machen. Dazu griff ich wieder auf das bewährte Mittel JCH Optimizer von Joomla zurück und das Cache Plugin, nicht zu verwechseln mit dem Cache. Erst musste JCH Optimizer die Plugin Reihenfolge ändern, das ist wichtig das es richtig sortiert ist. Also was "zuerst" kommt. 

Dann ging es an die Optimierung der Bilder, denn viele Bytes können da gespart werden OHNE Qualitätsverlust. Das gilt für statische Bilder ( eingebundene ) wie auch Template bzw Design Bildchen. Die sollten ALLE erstmal Grundoptimiert werden.

 

Ist wirklich, also wirklich alles fertig, kann man den Cache anschalten als Plugin, sofern keine dynamischen Inhalte ausgeliefert werden sollen. Cache an und Pagespeed testen, das ist schon was feines. Diesen Fortschritt sieht man wirklich, auch lädt die Seite auch mobil sehr schnell.

 

Hier könnt ihr das testen:

Spielen

Eine Seite über Spiele für Kinder, also Kinderspiele

https://spiele.rocks/ | Pagespeed Link 

Weiterlesen
  14 Aufrufe
  0 Kommentare
14 Aufrufe
0 Kommentare

Wordpress Performance für Pagespeed verbessern

wordpress-pagespeed-optimieren

Am Bsp. Von https://3d-druck-archiv.de 

Um bei Wordpress die Serverlast möglichst gering zu halten, gibt es diverse Hebel und Mittel an denen es gilt anzusetzen.

Daher kommt Wordpress mittlerweile mit einem kompakten, sehr Speicher schonendem Design. Jedoch mit vielen Datenbankabfragen.

Ein großer Punkt, der gern außer Acht gelassen wird, sind die Plugins. Jedes weitere Plugin benötigt Datenbankspeicher, generiert Aufrufe und durch weiteren Code im Template verlangsamt es den Blog. Hier immer zweimal überlegen, wird dieses Plugin wirklich benötigt, gibt es alternativen, vor allem kompaktere Tools, welche evtl. das Gleiche können. Schaut Euch die Statistiken für diverse Präsentationsmittel, wie z.B. Slider an. Kaum ein User benutzt Slider, um auf einer Webseite zu navigieren. Statische gut aufgemachte Bilder regen deutlich mehr zur Interaktion auf.

Die Bilder wurden gerade ebenso angesprochen, hier wird ebenso sehr viel Potenzial verschenkt. Hochladen, vom Standard Image-Resizer herunterrechnen, ist nicht mehr optimal. Plugins wie WP Smush.it oder Optimus passen die nötigen Konfigurationen schon während des Uploads an. Die Ladezeit und vor allem der Trafficverbrauch jedes Smartphonebesitzers wird sich bedanken.

Gleichzeitig ist es möglich mit Ladeverzögerung zu arbeiten, bei denen Bilder erst geladen werden, sobald sie in die Sichtebene des Anzeigegerätes rückt.

Den Quellcode schon mit kleinen Handgriffen zu optimieren, bringt deutliche Vorteile gegenüber dem Standardsetting eines Blogs. HTML minimieren, mit Tools wie HTML Minify werden Leerzeichen, welche Speicher benötigen, aber keine Funktion besitzen, eleminiert, um den Pagespeed zu steigern. Genauso wie CSS zusammengefügt und reduziert werden sollten. Datenbankabfragen für URLs, welche auch statisch eingegeben werden könnten, sollten genauso vermieden werden. Generell sollte die händisch passieren und nicht unbedingt über ein Plugin, da diese wieder Resourcen bedürfen. Muss man ausprobieren.

Caching ist ebenso eine gute Möglichkeit, hierfür werden aus den generierten Webseiten, statische Webseiten erzeugt, diese abgelegt und bei Zugriff von Außen an den jeweiligen Browser ausgegeben, bei stark minimierten Datenbankabfragen.

Bei Contentstarken Seiten in Form von Videos und Bildern kann ein CDN, ein Content Delivery Network, sinnvoll sein, um die Datenlast von der Webseite, bei Zugriff auf den Content, zu nehmen.

Happy Pagespeed optimieren. :)

Weiterlesen
  53 Aufrufe
  0 Kommentare
53 Aufrufe
0 Kommentare

CDN vs ohne CDN

insurance-1991216_640

Ihr könnt 2 Webseiten miteinander vergleichen.

Eine läuft mit CDN und eine ohne. Welche ist es?

Vorallem was bringt mir das?

Weiterlesen
  101 Aufrufe
  0 Kommentare
101 Aufrufe
0 Kommentare

Rocks Domains - das Rockt!

zip-3037698_640

Ich habe die ein oder andere schöne Domain ergattert mit der Endung *.rocks

Hier mal eine kleine Liste

Da sind schon Perlen dabei. Grade für Bing SEO ist es vorteilhaft eine Keyword Domain zu besitzen. Rocks Domains erhaltet ihr auch bei SEO-NW auf Nachfrage. Sind noch viele sehr schöne Domains frei.

Weiterlesen
  183 Aufrufe
  0 Kommentare
183 Aufrufe
0 Kommentare

Siebtlingsgeburt - ein SEO Contest mit Joomla

flashes-1033268_640

Es brodelt am SEO Himmel. Es gibt einen neuen SEO Contest bei dem ich mitmache. SiebtlingsGeburt ist das Keyword, welches bis zum 12.10.2017 in den Top 15  stehen muss. Um 19h wird dann ausgewertet und man kann SEO Day Tickets gewinnen. Ich glaube zwar nicht das ich noch ne Chance habe ( habe Links aufgebaut ), doch die Hoffnung stirbt zuletzt.

Auch habe ich eine Webseite erstellt zum Thema.

https://siebtlings-geburt.de/ 

Vielleicht interessiert das den ein oder anderen auch. Auch Joomla.org nimmt daran teil, diesbezüglich habe ich auch eine Wette laufen https://siebtlings-geburt.de/tag-der-deutschen-einheit-und-eine-wette 

Ja Ingo, es sieht schlecht aus mit Joomla und Siebtlingsgeburt...

 

Weiterlesen
  260 Aufrufe
  0 Kommentare
260 Aufrufe
0 Kommentare

25.Mai 2017 ist Vatertag | Christi Himmelfahrt

Vatertag_2017

Am 25. Mai 2017 ist wieder Vatertag. Ihr kennt mich ja schon ein wenig. Natürlich habe ich im Ferienkalender auch eine optimierte Webseite. Problem da ist das die nicht immer responsiv ist, das könnte eventuell an Adsense liegen. So richtig finde ich den Fehler nicht, einer von Euch?

Das sind die Unterseiten um die es geht:

Komischerweise sind die Blogeinträge auf der Ferien Seite immer responsiv. Ich hoffe dadurch etwas wett zu machen. Aber so richtig in den mobile First index bei Google kommt diese leider nicht. 

Die hier werden immer korrekt angezeigt:

Da scheint es zu funktionieren. Ist ja nicht mehr lange bis Herrentag ( so wird das hier im Osten der Republik genannt )

Optimiert habe ich die Webseite mit JCH für Joomla. Ich glaube nicht das es daran liegt. Für Vatertag ( evtl 1 Tag vorher ) werde ich noch den Cache einschalten, damit es wirklich schnell lädt. Heute haben wir ja Muttertag und die Seite ( https://feiertage-ferien.com/feiertage/18-muttertag  ) performt aussergewöhnlich gut. Heute ist ein Server deswegen kurzfristig überlastet gewesen. Ja gut freut mich ja, aber zu Vatertag ist dann Cache einschalten Pflicht um auch den Server etwas zu entlasten

Vom Blogsystem ist es das gleiche wie bei Pagespeed.de . Das ist ja auch nicht das Problem. Ich rätsel trotzdem und muss bzw sollte das bis dahin auch in den Griff kriegen.

Am Vatertag 2017 habe ich auch wieder Bereitschaft über SEO NW ( https://hosting.seo-nw.de ) und ich freue mich schon auf das Monitoring des Servers. Darf halt einfach nicht zuviel Bier morgens trinken, sondern auch mal nen Schnaps laughing

 

Euer Alex

 

Weiterlesen
  1091 Aufrufe
  0 Kommentare
1091 Aufrufe
0 Kommentare

Schnellerer PC - Tuning für den Personal Computer

home-office

PC Tuning Software

Die Vorteile einer PC Tuning Software

Schnelle Startzeiten und schnelle Operationen gehören zu den schönen Seiten bei einem neuen PC. Schließlich möchte jeder Anwender, dass sein Computer mit der höchsten Kapazität arbeitet, ganz gleich ob es sich dabei um ein Einsteigermodell oder einen High-End Gaming PC handelt. Leider dauert es oft nicht sehr lange, bis es vorbei ist mit der schnellen Performance. Irgendwann wird jeder PC langsamer. An dieser Stelle kommt die PC Tuning Software ins Spiel.

Warum PCs im Laufe der Zeit immer langsamer werden

Computer verlieren irgendwann ihren Glanz und werden langsamer, lethargisch oder gar unzuverlässig. Woran liegt das? Zum einen wird das Betriebssystem im Laufe der Zeit immer umfangreicher. Zahlreiche Updates und neue Apps sorgen für zusätzliche Dateien. Beim Löschen einer App werden Dateien oft unvollständig entfernt und auf der Festplatte gibt es ganze Ordner mit Dateien deren Existenz wir längst vergessen haben. Hinzu kommt, dass der Festplattenspeicher immer voller wird. Web-Browser legen oft riesige Dateien für Cookies und Lesezeichen an. Veraltete Treiber funktionieren nicht mehr richtig. Die Folge: Die Verarbeitungsgeschwindigkeit sinkt, der PC verliert an Effizienz, dass manche Benutzer daran denken einen neuen PC zu kaufen. Doch diese drastische Lösung ist meistens unnötig, denn für das Nachlassen der Systemleistung ist nicht nur das Alter der einzelnen Komponenten verantwortlich. Mit einem PC Tuning Programm lässt sich der Computer für relativ wenig Geld wieder zu einer besseren Leistung verhelfen.

Wie PC Tuning Software funktioniert

Die PC Tuning Software besteht aus mehreren Dienstprogrammen, die in den Tiefen der Festplatte nach Fehlern sucht und diese behebt. Die Software repariert die Windows Registry, defragmentiert die Festplatte und schafft Platz durch das Löschen doppelter oder nicht mehr benötigter Dateien. Überwacht und entfernt werden außerdem alle überflüssigen Autostart-Funktionen, die das Hochfahren des Computers unnötig verzögern. Zur Vermeidung eines Datenverlustes erstellen manche Programme automatisch und regelmäßig Backups. Darüber hinaus kümmern sich diese Dienstprogramme darum, dass immer die neusten Treiber verwendet werden.
Damit die Tuning Programme arbeiten können müssen sie zuvor auf dem PC installiert werden. Sind in einem Haushalt oder Büro mehrere PCs vorhanden, kann man Mehrfach-Lizenzen erwerben, ohne das die Kosten eine große Delle in der Brieftasche hinterlassen. Tuning Programme können nicht jedes Problem beheben, aber nach einer regelmäßigen Anwendung sollte ein PC wieder schneller laufen.

weiterführende Informationen:

 Euer Alex

Weiterlesen
  1502 Aufrufe
  0 Kommentare
1502 Aufrufe
0 Kommentare

SEO Agenturen - Suchmaschinenoptimierung

SEO Agenturen - Suchmaschinenoptimierung

Wir bieten auch exclusive Suchmaschinenoptimierung im Jahr 2017 an. Da wir nicht alle Aufträge bewältigen können, haben wir empfohlene SEO Agenturen hier zusammengefasst:

https://agentur.seo-nw.de

Dort findet ihr auch weitere SEO Agenturen die wirklich empfehlenswert sind. Dort kommen nur SEO´s rein, welche ich schon länger kenne und was wichtig ist, auch was taugen. Selber mache ich eher selten was für andere, habe ich doch ein eigenes Netzwerk von vielen vielen Webseiten. Da muss ich mich auch drum kümmern ;)

Also nicht enttäuscht sein, wenn ich mal einen Auftrag ablehnen muss. Zurzeit ist Suchmaschinenoptimierung für Kunden möglich. Deswegen schreibe ich das hier mal rein.

Weiterlesen
  1069 Aufrufe
  0 Kommentare
1069 Aufrufe
0 Kommentare

Terminkalender 2017-2018-2019

Terminkalender 2017-2018-2019

Es hat zwar etwas länger gedauert, aber ich habe einen Ferienkalender jetzt für 2017/2018 und 2019. Mit ALLEN Feiertagen und Ferien!

War ein ganzes Stück Arbeit, aber bis 2019 habe ich erstmal Ruhe. In den Feiertagen habe ich nur Bereitschaft, passt also.

Die Ferienübersicht ist erstmal fertig, Feiertage sind auch alle eingetragen. Da wird auch nix an Pagespeed.de getan. Nur als Info ;)

Weiterlesen
  1084 Aufrufe
  0 Kommentare
1084 Aufrufe
0 Kommentare

Silvester und Neujahr 2016/17

Silvester und Neujahr 2016/17

Wir haben erst Ende November, aber es ist nicht mehr lang bis 2017. Dieses Jahr wird wieder im Tipidorf gefeiert. https://www.tipi-dorf.de/blog/entry/silvester-2016 Trotzdem habe ich natürlich wie bei allen Feiertagen auch Bereitschaft, es wird aber nix passieren. Da bin ich mir schon sicher.

2017 geht es mit dem Pagespeed Script auch weiter. Es sind noch ein paar Neuerungen geplant. Wann diese Live gehen, kann ich noch nicht sagen.

Zu Silvester bzw Neujahr habe ich auch 1-2 Webseiten vorbereitet. 

Diese Webseiten sind schon soweit fertig, aber ihr merkt schon das Pagespeed nicht die einzige Webseite ist um die ich mich kümmern muss. Erst die grosse SSL Umstellung ( https://free-ssl.org - Weitere Infos über Lets Encrypt ) und dann der Cookie Mist den ich auf allen Projekten einbauen musste. 

2016 wird es beim Script auch deswegen keine grösseren Updates geben. Es funktioniert ja auch :D

Bis denne

Alex

Weiterlesen
  1057 Aufrufe
  0 Kommentare
1057 Aufrufe
0 Kommentare

Deutscher Nationalfeiertag 3. Oktober

Deutscher Nationalfeiertag 3. Oktober

Morgen ist der Nationalfeiertag der Deutschen. Der 3. Oktober steht für die Wiedervereinigung Deutschlands und persönlich auch für mich für das Ende des kalten Krieges. Natürlich feiere ich das auch mit ein paar Pilsken :D

Rückblickend auf die Vergangenheit der Deutschen sollte man sich den 3. Oktober frei halten und vielleicht auch mit seinen Freunden was unternehmen. Egal wo die herkommen. Seit dem Wochenende bin ich schon im Urlaubsmodus und im Osten der Republik auf dem Campingplatz Bertingen ( https://www.tipi-dorf.de ) und treffe mich da mit ein paar Freunden ( West- wie Ostdeutsche ) .

Natürlich habe ich zum Tag der Deutschen auch ne passende Seite: https://feiertage-ferien.com/feiertage/24-tag-der-deutschen-einheit 

Dieses Jahr ist es besonders schön für Angestellte und Beamte, da es auf einen Montag fällt und Dienstags erst wieder gearbeitet wird. Nun gut, ich habe ja immer Bereitschaft, aber es wird wohl nix passieren. Sehr unwahrscheinlich.

Übrigens.. Heute ( Sonntag ) ist auch Erntedank.

 

Weiterlesen
  1038 Aufrufe
  0 Kommentare
1038 Aufrufe
0 Kommentare

Bing Suchmaschine

Bing Suchmaschine

I Love Bing als Suchmaschine. Das es nicht nur Google gibt, ist auch einigen gar nicht bewusst. Schon gar nicht was Bing alles drauf hat. Auf https://bing.seo-nw.de gibt es für die freie Verwendung auch Banner zum Einbau in die eigene Webseite. Natürlich kostenlos.

Selber spezialisierte ich mich ein wenig auf Bing SEO. Wer darüber was erfahren möchte sollte hier mal reinschauen: https://suchmaschinenoptimierung.rocks 

Mehr Bing Marktanteile wünsche ich mir auch. Wäre toll wenn die Entwicklung zu Bing weiter positiv verläuft. Im Durchschnitt sind es ca 10 Prozent Marktanteil am Suchmaschinen Markt. Tendenz steigend!

Euer Alex 

Verweise

Weiterlesen
  1067 Aufrufe
  0 Kommentare
1067 Aufrufe
0 Kommentare

SEO Camping in Bertingen und Pagespeed

SEO Camping in Bertingen und Pagespeed

Ich freue mich heute darüber zu berichten wie das SEO Treffen in Bertingen im Tipidorf abgelaufen ist. ( https://www.tipi-dorf.de + https://seo-camping.de )

Es war einfach super und wir haben über Bing gesprochen. Einer der Teilnehmer konnte auch richtig was mitnehmen vom Event. 

Dazu schrieb er mir folgendes, was ich mit seiner Erlaubnis auch veröffentlich darf:

Umsatzverdopplung durch intensive Content-Strategie und Pagespeed-Optimierung

Der Online-Shop für LED-Komponenten von www.led-studien.de besteht seit 2009 und muss sich in einem hart umkämpften Markt behaupten. Da unser Marketing-Budget nicht mit dem der großen Shops mithalten kann, müssen wir andere Strategien nutzen. Starker, besucherrelevanter Content, viele SEO-Maßnahmen und ein optimiertes Shop-Erlebnis helfen uns, vordere Platzierungen auf Google zu erreichen.

Das Thema „Indirekte Beleuchtung“ als konkretes Content-Beispiel:
Regelmässig erhielten wir Anfragen zu Projekten mit indirekter Beleuchtung. Also Installationen, bei denen die LEDs versteckt hinter z.B. Vouten an die Zimmerdecke strahlen. Diese Projekte sind beratungsintensiv, aber umsatzstark und einige unserer Produkte waren bereits direkt darauf ausgelegt. Um größere Kundenkreise anzusprechen war es nun das Ziel durch gezielte Maßnahmen, mit dem Key „indirekte Beleuchtung“ auf den vorderen Plätzen bei Google zu landen.
Ausgangsposition ist ein Rang >60 für „indirekte Beleuchtung“ im Januar 2016. Wir haben keinen nennenswerten Content für das Thema und unsere Seite ist zudem auch noch sehr langsam.

Gezielter und SEO-optimierter Blog-Beitrag zum Thema

Erste Maßnahme war ein umfangreicher Blog-Beitrag zur Thematik.
http://www.led-studien.de/2015/12/12/indirekte-beleuchtung-mit-leds-und-controllern/ 
Dieser wurde anschließend u.a. mit den Tips von SEO-NW überarbeitet und für Suchmaschinen optimiert. Maßnahmen z.B.:

  • Klare Struktur mit Hx-Überschriften, die weitere Keys beinhalten
  • Gezielter Einsatz von <strong> und anderen Hervorhebungen
  • Einsatz von Listen mit relevanten Keys
  • ALT-Tag bei allen Bildern gesetzt
  • Keyword-Verteilung und WDF optimiert
  • Metadescription eingesetzt

Wir erhielten ein paar Backlinks und so konnten wir den Google-Rank für „indirekte Beleuchtung“ schon mal auf 30 verbessern.
Extra Themen-Webseite mit hochwertigem Content und zahlreichen Deep-Links auf die Hauptseite
Letztlich konnte der Blog-Beitrag aber das Thema nur ankratzen und weiter löcherten uns die Kunden mit Fragen. Daher kam der Entschluss, eine ganze Themenseite zur komplexen Thematik „indirekte Beleuchtung“ zu erstellen. Mitte März ging unsere Seite www.indirekte-beleuchtung.com online und sie wird seitdem stetig ausgebaut und optimiert. Die Seite bietet sehr hochwertigen Content zu allen Themen, die für den Aufbau einer indirekten Beleuchtung wichtig sind. Natürlich gibt es zahlreiche Deep-Links direkt in unseren Shop , aber auch Link-Tausch mit relevanten Partner-Seiten. Um erste Besucher auf die Themenseite zu locken, wurden gezielte Adwords-Kampagnen gestartet.
Schon im April konnten wir damit den Google-Rank bei „indirekte Beleuchtung“ für die Hauptseite www.led-studien.de auf ca. 15 verbessern. Die Themen-Seite lieferte hier von Beginn an sehr gute User-Signals (Besuchszeit im Schnitt 120s, Absprungrate 54%) und brachte schnell spürbare Umsatzsteigerungen im verlinkten Shop, die die Adwords-Kampagnen finanzierten.

Konfigurator-Tool zur Besucher-Bindung

Als weiterer, sehr guter Schachzug erwies sich die Einführung unserer „LED-Konfigurators“ auf der Themenseite. Dieser liefert nach Angabe einiger Daten zum Beleuchtungsprojekt bereits erste Empfehlungen zu geeigneten Komponenten und ein Kontaktformular für eine individuelle Beratung. Der Konfigurator bringt uns so nicht nur regelmäßig Kundenanfragen und damit Aufträge, er hat auch die durchschnittliche Besuchszeit nochmal gesteigert (jetzt 160s) und hilft so beim Google-Ranking.

Pagespeed-Optimierung

Ein großes Manko unserer Hauptseite war nach wie vor die Geschwindigkeit. Pagespeed Insights lieferte Werte um die 60 und pagespeed.de ermittelte Ladezeiten von teilweise 6 Sekunden beim Shop. Unhaltbar!
Hauptproblem waren hier, laut pagespeed.de, Anzahl und Größe der Bilder. Im Content-Teil (mit Wordpress) nutzten wir das Plugin „WP Smush“, das alle Bilder automatisch kleinrechnet. Im Shop stand kein Plugin zur Verfügung, aber wir reduzierten schlicht die Anzahl der angezeigten Artikel auf der Startseite drastisch und optimierten die Bildgröße per Hand. Weiter konnten CSS und Javascript reduziert werden und für einige Teile der Seite wurde Browser-Caching eingeführt.
Interessant ist, dass wir für den Shop mittlerweile eine 93 (!) bei Pagespeed Insights erreichen, aber die Ladezeit immer noch über 3 Sekunden liegt. Problem ist hier nun nicht mehr unsere Seite, sondern schlicht die magere Antwortzeit unseres Servers. Daher: Augen auf bei der Serverwahl!
Aktueller Stand der Webseite
Natürlich haben wir neben dem Themengebiet „indirekte Beleuchtung“ auch vielen weiteren Content zur LED-Technik erstellt. Alle Maßnahmen zusammengenommen konnten insgesamt unsere Google-Ranking für www.led-studien.de sehr stark verbessern.



Begonnen bei Werten um 5-10 im Januar, erreichen wir mittlerweile einen Score über 30 und konnten uns für einige Keys sehr gut positionieren. Bereits Ende Juni 2016 hatten wir den Shop-Umsatz vom gesamten Jahr 2015 erreicht. Hält der Trend an, ist bis Jahresende eine Umsatzverdreifachung möglich!
Abschließend lässt sich sagen, dass sich die Content-Strategie gepaart mit intensiven SEO-Optimierungen und Pagespeed-Verbesserungen für unseren LED-Shop voll ausgezahlt hat.

Weitere Infos

www.led-studien.de ( Die Seite welche hier vorgestellt wird )

PageSpeed http://shop.led-studien.de  

Mein Fazit zu der Seite ist, das da noch einiges gemacht werden muss. Der Pagespeed ist noch nicht optimal, allerdings sind Ansätze zu erkennen, die einen "guten Willen" zeigen.

Beim SEO Event - SEO Camping bzw Grillen hatten wir darüber gesprochen: https://seo-camping.de . Ich bin auf jeden Fall froh auch mal geholfen zu haben und wünsche viel Erfolg für die Zukunft.

Euer Alex

 

 

Weiterlesen
  1114 Aufrufe
  0 Kommentare
1114 Aufrufe
0 Kommentare

Netzwerk mit SSL

Netzwerk mit SSL

Etwas ruhig geworden, aber das täuscht. Ich habe ALLE meine eigenen Webseiten nun SSL beigebracht. Läuft einfach prima und die Logins sind nun alle selbstverständlich geschützt. Ich hatte https://free-ssl.org hier schonmal erwähnt. Dort findet ihr die Informationen zu dem kostenlosen Lets Encrypt SSL. Es ist mittlerweile auch Stable und kann bedenkenlos eingesetzt werden. Es gibt auch keine Fehlermeldungen bei modernen Browsern.

Wem das zu fummelig ist oder keinen eigenen Server hat, kann bei https://hosting.seo-nw.de kostenlos ein SSL Zertifikat generieren. SSL ist in jedem Paket enthalten.

Bis denne

Alex

Weiterlesen
  1072 Aufrufe
  0 Kommentare
1072 Aufrufe
0 Kommentare

Pagespeed zur Steigerung der Nutzererfahrung im Metallbau-Shop

Pagespeed zur Steigerung der Nutzererfahrung im Metallbau-Shop

Nach gängigen Analysen sind Ladezeiten zum Seitenaufbau jenseits der zwei Sekunden der Tod für jede gewinnbringende Konversion. Auch wenn es nur ein einzelner Punkt auf einer langen ToDo-Liste des Webseitenbetreibers ist, welche er abarbeiten sollte, um konkurrenzfähig zu bleiben, so sollte er diesen nicht außen vor lassen.

Am Beispiel vom Metallbau-Mehner Werkzeugmaschinen Shop soll hier auf die technischen Möglichkeiten zur Pagespeed-Senkung und der dadurch positiveren Nutzererfahrung eingegangen werden.

Einleitend zur Ladezeitenreduzierung werden die mir wichtigsten Punkte aufgezählt

  • Speichergröße der genutzten Bilder
  • Asynchrones Laden von Scripten und CSS-Definitionen
  • Browser-Caching
  • HTML, CSS und Java-Script Speicherreduzierung
  • Datenbankabfragen reduzieren

Dateigröße der Bilder

Um gut komprimierte Bilder zu erhalten, führen einige Wege nach Rom. Zum einen ist es möglich die hochauflösenden Bilder auf den Webserver zu laden und dort serverseitig mit Scripten zu komprimieren, zum anderen sind auch Stapelverarbeitungen, wie z.B. bei Photoshop, möglich. Nachteilig bei der serverseitigen Bearbeitung ist primär die Datenmenge, welche auf den Server kopiert werden muss. Schon beim Upload kann man mit der Stapelverarbeitung via Photoshop oder ähnlichen Programmen bis zu 90% an Traffic einsparen.

HTML, CSS und Script Reduzierung

Mittels Leerzeichenreduktion der einzelnen Dateien können bis zu 30% des Traffics eingespart werden und so die Ladezeiten ebenso gedrückt werden. Gerade im mobilen Sektor eine dankbare Eigenschaft. Nun muss dies nicht händisch bewerkstelligt werden, hierfür gibt es viele gute Tools für den Desktop als auch browserbasiert.

Browser-Caching

Mit dem Caching reduziert man zwar nicht die Zugriffszeiten beim Erstkontakt auf der Webseite, dennoch werden die Folgeseiten schneller geladen, wenn gleiche Webseiten-Elemente genutzt werden. Die einzelnen Scripte, CSS-Dateien, Bilder etc. verbleiben so auf dem genutzten Device und müssen nicht noch einmal vom Webserver herunter geladen werden.

Datenbankabfragen reduzieren

Datenbankabfragen sind wichtig für die Response-Zeiten. Je mehr Abfragen getätigt werden müssen, desto mehr Zeit verbringt der Webserver mit der Zusammenstellung bis er die Webseite an den Nutzer ausgeben kann. Aus diesem Grunde sollte man auf Abfragen die dem Nutzer keinen Mehrwert bieten verzichten.

Asynchrones Laden

Ein unverzichtenbares Werkzeug als auch mächtiges Tool ist das „Asynchrone Laden“, welches nicht weniger bedeutet, als dass es eine Reihenfolge der zu ladenden Webseitenelemente gibt. In der Regel sollte der Hauptcontent und die primären Styleelement für die Struktur der Webseite zuallererst geladen werden. So kann der User ohne weiteres erstmal die Webseite auf seine Bedürfnisse scannen. Während sich der User schon umsehen kann, werden die höheren Funktionen der Webseite noch nachgeladen und nach und nach aktiv.

Im Webshop von Metallbau-Mehner kamen all diese Punkte zum Tragen und wurden schon in der Programmierphase bedacht. Gegenüber dem originalen unoptimierten Template konnten so allein durch die reine Produktbildoptimierung 65% an Traffic eingespart werden. Die CSS-Dateien wurden gegenüber dem Original 32% kleiner und Java-Script um 16%. Durch die Reduzierung der Datenbankabfragen, um teilweise bis zu 20 Datenbankabfragen pro Seitenaufruf wurde die Antwortzeit des Servers von 0,74s auf teilweise bis zu 0,35s verkürzt, was 47% schnelleren Zugriff bedeutet. Das asynchrone Laden brachte deutliche Behaglichkeit beim Nutzer, so waren die Wartezeiten teilweise um 2,0s kürzer und die Informationsbeschaffung konnte schon nach 0,5s begonnen werden.

Abschließend ist zu sagen, der Pagespeed ist ein sehr gewichtiger Faktor in der Webseitenoptimierung geworden, doch ist er nur ein Zahnrad in der Webseiten-Optimierung.

Links

 

 

Weiterlesen
  1141 Aufrufe
  0 Kommentare
1141 Aufrufe
0 Kommentare

Konfigurationsmanagement für Software

Konfigurationsmanagement für Software

Konfigurationsmanagement, speziell CMII ( Configuration Management 2 ) hilft Kosten zu reduzieren. GfKM ist eine solche Institution um Kosten zu reduzieren und bietet in Europa Kurse an. Was hat das alles mit Pagespeed zu tuen?

Ganz einfach: Optimiert man seine Prozesse ( Software ) ist das Endprodukt besser, schneller und kostengünstiger fertig. Es geht speziell auch um das Script. Die Seite http://gfkm.de ist auch noch nicht Pagespeed optimiert, da kann ich vielleicht ein wenig helfen. JCH für Joomla macht einen guten Job :D

Im Konfigurationsmanagement gibt es auch einfachere Modelle, ich denke aber das das römisch II ( 2 ) auch für eine gute Erweiterung steht. Denn dort wo das normale Konfigurationsmanagement nicht greift oder auch schlichtweg überforder ist, greift CMII ein.

Auf der Webseite gibt es auch kostenlose Tipps, ein Kursbesuch ist eher was für Manager für das Zertifikat. Trotzdem konnte ich einiges für mich schon finden um Pagespeed.de ein wenig zu optimieren. Denn es geht immer um eine Optimierung um auch Kosten zu reduzieren und effizienter zu sein.

Bei Software Produkten lohnt es sich allemal. Wieder mal etwas gelernt. Ein Zertifikat allerdings benötige ich dafür nicht.

Links

 

 

Weiterlesen
  1082 Aufrufe
  0 Kommentare
1082 Aufrufe
0 Kommentare

Bing SEO - Suchmaschine

Bing SEO - Suchmaschine

Ich bin aus dem Urlaub wieder zurück und mache mich an ein neues Projekt ran. Suchmaschinenoptimierung für Bing. Mir ist diese Suchmaschine sympatischer als Google und Ergebnisse sieht man flotter. Da https://suchmaschinenoptimierung.rocks frei war, hab ich diese mal registriert. Die Seite ist aber noch nicht fertig, da ist auch noch optimierungsbedarf, auch in Hinblick Pagespeed. Ich wollte trotzdem mal schreiben das ich wieder da bin und auch fleissig am werkeln bin.

Mal sehen wie gnädig Bing mir sein wird. Für "SEO" ranke ich bei Bing schon in den Top 10. cool

Weiterlesen
  1116 Aufrufe
  0 Kommentare
1116 Aufrufe
0 Kommentare

Urlaub - Übernachten im Holztipi | Bertingen

Urlaub - Übernachten im Holztipi | Bertingen

Jetzt habe ich erstmal Urlaub und es gibt für ein paar Tage keine Updates am Pagespeed Script. Twitter Autoposting habe ich leider entfernen müssen. Jetzt gehts erstmal ins gemütliche Holztipi. Das ist ganz neu in Bertingen und wirklich gutes Klima in dem Tipidorf. Wer mag kann ja mal auf http://www.tipi-dorf.de selber schauen.

Die Holztipis sind absolut Wetterfest und es regnet auch nicht wie bei einem normalen Tipi rein.

Den Urlaub habe ich mir verdient :D

Bis denne

Euer Alex

Weiterlesen
  1130 Aufrufe
  0 Kommentare
1130 Aufrufe
0 Kommentare

Die eigene Firma

Die eigene Firma

Ich bastel mal wieder an einem neuen Projekt. Dieses mal geht es um das Firmen Gründen. https://unternehmen.rocks ist nun eine Anlaufstelle für interessierte Jungunternehmer. Beschrieben werden die Rechtsform, Förderungen und Kredite. Ihr seht, ich bin beschäftigt :D

Wer dazu Fragen hat, kann sich auch auf der Seite anmelden und wie bei Facebook Gruppen erstellen. Leider ist durch das System mehr Javascript includiert, was ich mit JCH versuche in den Griff zu bekommen. 

Weiterlesen
  1105 Aufrufe
  0 Kommentare
1105 Aufrufe
0 Kommentare

Die Gratwanderung mit dem Design

Eigentlich setze ich auf einfache Templates. Je Aufwändiger ein Design ist, umso mehr wird auch in der Regel geladen. Ich habe jetzt mit http://vertrag-kuendigen.com und http://feiertage-ferien.com das ein und dasselbe Design etwas modifiziert. Klar sieht ja toll aus, doch wird auch viel unnützes mitgeladen. Spezielle Schriftarten müssen erstmal vom Google Server geholt werden. Im Body Text habe ich auf eine Standard Schriftart gesetzt.

Request ( Serverabfragen ) passen soweit. Das liegt unter anderem daran, das CSS und Javascript zusammengefasst werden, wo es nur geht. Cache wäre nur bei der ersten Seite sinnvoll bei der Ferien Seite ist das erst gar nicht möglich.

Natürlich sollte auch ein schönes Template schnell laden. Hier ist es immer eine Gratwanderung zwischen Speed und schön aussehen. Der Besucher soll auch nicht vergrault werden, primär sollte die Geschwindigkeit immer stimmen. Wenigstens siehts jetzt ein bisschen besser aus.

Auch hier im Pagespeed Blog muss ich nochmal an dem Design werkeln. Das ist immer noch nicht optimal.

Weiterlesen
  1056 Aufrufe
  0 Kommentare
1056 Aufrufe
0 Kommentare